Sync Client

Was ist der Sync Client?

Der Sync-Client ist eine Software, mit der Sie Ihre Daten auf dem lokalen Computer mit der luckycloud synchronisieren können. luckycloud verwendet hierfür die Open-Source-Software Seafile. Zunächst muss der Sync-Client heruntergeladen und eingerichtet werden. Nach erfolgreicher Einrichtung können Sie Ordner und Dateien auswählen, welche fortan automatisch mit der luckycloud abgeglichen werden sollen. Änderungen werden dann automatisch auf alle synchronisierten Geräte übertragen.

Der Sync-Client kann auf Windows-, Mac- oder Linux Geräten installiert werden.

Wie installiere ich den Sync Client?

  1. Laden Sie sich zunächst die entsprechende Software für Ihr Betriebssystem herunterladen. Diese finden Sie im Kunden-Dashboard unter "Download-Manager".
  2. Installieren Sie das Programm.

Hier finden Sie ein detaillierte Anleitungen der Installationsprozesse für die jeweiligen Betriebssysteme:
a) Windows-Installation
b) Mac-Installation
c) Linux-Installation

Wie füge ich mein Konto zum Sync Client hinzu?

  1. Nach erfolgreicher Sync Client Installation können Sie unter „Auswählen“ festlegen, wo Sie den Cloud-Ordner auf Ihrem PC ablegen möchten. In diesem Ordner werden alle synchronisierten Bibliotheken aus der Cloud lokal abgelegt. Den Speicherort Ihrer luckycloud Bibliotheken können Sie im Nachhinein jederzeit ändern.
  2. Tragen Sie anschließend Ihre luckycloud Anmeldedaten ein, um den Client mit Ihrem luckycloud Account zu verbinden.
Option Eingabe
Server: https://storage.luckycloud.de
Benutzername: Ihre vollständige Email-Adresse
Passwort: Ihr luckycloud-Passwort
Rechnername: Ein beliebiger Name, der später in Ihrer Geräte-Historie aufgezählt wird
  1. Mit „Anmelden“ schließen Sie die Kontoeinrichtung ab.
  2. Nach einer erfolgreichen Anmeldung, können Sie Ihre Standardbibliothek („Meine Bibliothek“) herunterladen. Wenn Sie einen anderen Speicherort auswählen möchten oder diese Bibliothek nicht synchronisieren möchten, dann überspringen Sie diesen Schritt.

Mögliche Fehlerquellen bei der Konto-Einrichtung

Falls eine Fehlermeldung auftreten sollte, überprüfen Sie folgende mögliche Fehlerquellen:

  • Haben Sie die Groß-/Kleinschreibung beachtet?
  • Ist Ihr Passwort richtig? (Bitte versuchen Sie sich Webinterface mit Ihren Anmeldedaten einzuloggen.
  • Haben Sie die richtige Serveradresse eingetragen? https://storage.luckycloud.de
  • Bitte löschen Sie mögliche Leerzeichen vor oder hinter Ihren Eingaben

Wie synchronisiere ich meine lokalen Daten mit der luckycloud?

Wenn Sie den Sync-Client erfolgreich auf Ihrem Computer oder Laptop installiert und Ihr luckycloud Konto hinzugefügt haben, gibt es drei Optionen, wie Sie Ihre Ordner mit der luckycloud synchronisieren können.

a) Ordner hochladen und lokale Synchronisation einrichten

Mit dem Sync-Client können Sie ganz einfach bereits vorhandene Ordnerstrukturen in die Cloud bringen – ohne Ihre bisherige Ordnerorganisation zu ändern.

  1. Um nun einen neuen Ordner in die luckycloud hochzuladen, ziehen Sie den entsprechenden Ordner per Drag&Drop in das untere Feld des Clients. Damit erstellen Sie eine neue Bibliothek in der luckycloud. Alternativ können Sie das Feld anklicken und den entsprechenden Ordner anwählen. (Nicht doppelt klicken!)
  2. Im Anschluss öffnet sich ein Fenster mit weiteren Optionen.
  3. Wenn Sie die Ende-zu-Ende Verschlüsselung in dieser Bibliothek aktivieren möchten, setzen Sie ein Haken bei „verschlüsselt“ und geben Sie ein Passwort für diesen Ordner ein.
  4. Mit „OK“ startet der Vorgang.

Die Dauer des Synchronisationsvorgangs kann je nach Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung und Größe der Daten eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

Für die Freigabe von verschlüsselten Bibliotheken, benötigt der Benutzer einen luckycloud Account und das entsprechende Passwort, um die Daten zu entschlüsseln.

Hinweis: Erstellung von externen Freigabelinks und Uploadlinks für verschlüsselte Bibliotheken ist nicht möglich! Bitte beachten Sie ebenfalls, dass Passwörter von verschlüsselten Bibliotheken bei Verlust nicht von uns zurückgesetzt werden können. Sollten Sie das Passwort zu einer Bibliothek vergessen, ist es nicht möglich dieses wiederherzustellen. luckycloud verfolgt ein Zero-Knowledge-Cloud Prinzip und somit speichern wir keine Bibliotheks-Passwörter auf unseren Servern. Ebesno kann eine verschlüsselte Bibliothek nicht nachträglich vom Passwortschutz befreit werden. Es ist in diesem Fall erforderlich, eine neue unverschlüsselte Bibliothek zu erstellen und die Daten neu hochladen.

Hier gehts zur Videoanleitung

b) Bestehende Bibliothek aus der luckycloud auf den PC/Laptop herunterladen und synchronisieren

1.Installieren Sie sich den Sync-Client auf Ihrem Gerät und fügen Sie Ihr Konto hinzu, falls Sie das nicht schon bereits getan haben. Im Client müssten dann alle Bibliotheken aufgelistet sein, die Sie bereits in Ihrem luckycloud Account haben.

  1. Klicken Sie per Rechtsklick auf die entsprechende Bibliothek und wählen Sie „Herunterladen und synchronisieren“ aus, um die Bibliothek herunterzuladen und zu synchronisieren.
  2. Klicken Sie anschließend auf „auswählen“, um den Speicherort auf Ihrem Gerät zu bestimmen.
  3. Sollte es sich um eine verschlüsselte Bibliothek handeln, müssen Sie zusätzlich das entsprechende Passwort eingeben. Mit „OK“ starten Sie den Synchronisierungsprozess.

Hier gehts zur Videoanleitung

c) Daten aus der luckycloud mit lokalen Ordnern abgleichen

Falls Sie bereits einen Ordner auf Ihrem PC/Laptop haben, der ganz oder nur teilweise mit einer Bibliothek aus der luckycloud übereinstimmt, können Sie Ihre Daten miteinander abgleichen ohne erneut dieselben Daten hochladen zu müssen.

  1. Installieren Sie sich den Sync-Client auf Ihrem Gerät und fügen Sie Ihr Konto hinzu, falls Sie das nicht schon bereits getan haben. Im Client sind nun alle Bibliotheken aufgelistet, über Sie bereits in Ihrem luckycloud-Account verfügen.
  2. Klicken Sie mit Rechtsklick auf die entsprechende Bibliothek und wählen Sie „Herunterladen und synchronisieren“ aus.
  3. Klicken Sie anschließend auf „Mit vorhanden Ordner synchronisieren“.
  4. Unter „auswählen“ klicken Sie den entsprechenden Ordner auf Ihrem PC/Laptop an, der mit der luckycloud Bibliothek abgeglichen werden soll.

Hinweis: Eine häufige Fehlerquelle ist, dass die Nutzer in den entsprechenden Ordner hineinklicken (doppelt klicken). Bitte stellen Sie sicher, dass der entsprechende Ordner nur markiert ist. Ansonsten wir die gesamte Bibliothek in einen Unterordner heruntergeladen.

  1. Sollte es sich um eine verschlüsselte Bibliothek handeln, müssen Sie zusätzlich das entsprechende Passwort eingeben. Mit „OK" starten Sie den Synchronisierungsprozess und der Client gleicht Ihren lokalen Datenbestand mit der Cloud ab.

Bei Dateien mit gleichem Namen, aber unterschiedlichen Inhalten, werden sogenannte Konflikt-Dateien angelegt. Hier erfahren Sie, wie solche Konfliktdateien entstehen und wie diese gelöst werden können.

Was ist der Unterschied zwischen Sync-Client und Drive-Client?