Bezahlung

Wie kann ich bei luckycloud bezahlen?

Folgende Zahlungsoptionen stehen Ihnen bei luckycloud zur Verfügung:

  • Kreditkarte
  • SEPA-Lastschrift
  • Paypal
  • Auf Rechnung (1 Jahr im Vorraus)
  • Bar (auf Anfrage)
  • Mit Restlaufzeit (falls genügend vorhanden)

Wie richte ich eine Bezahlung ein?

  1. Die Accountverwaltung und Bezahlung findet in Ihrem Kunden-Dashboard statt. Um dorthin zu gelangen, loggen Sie sich auf unserer Website mit Ihren Zugangsdaten ein. Dort können Sie Ihren akutellen Tarif, den verfügbaren Speicherplatz und die Restlaufzeit Ihres Accounts einsehen.
  2. Klicken Sie auf Konfigurator.
  3. Passen Sie Ihren Account nach Bedarf an.
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Diese Konfiguration Bezahlen".
  5. Nun sehen Sie Ihre eine Kostenübersicht Ihrer einzelnen luckycloud Services. Jetzt können Sie zwischen "Wiederkehrenden Zahlungen" und "Einmaligen Zahlungen" wählen, indem Sie auf die jeweilige Zahlart klicken. (Sollten Sie auf Rechnung oder Bar zahlen wollen, kontaktieren Sie unsere luckycloud Supporthotline unter +49(0) 30 89634840 oder support@luckycloud.de.)
  6. Falls erforderlich (Bei Zahlungen per Kreditkarte) müssen Sie nun die benötigten Zahlungsinformationen eintragen.
  7. Klicken Sie auf "Jetzt bestellen".
  8. Bei Zahlungen mit Paypal oder Sofort-Überweisung werden Sie auf die entsprechende Seite weitergeleitet. Schließen Sie den Zahlungsprozess ab.

Nach erfolgreicher Bestellung erhalten Sie eine Zahlungsbestätigung per Email.

Videoanleitung: Bezahlung im Dashboard einrichten

Was passiert wenn meine Restlaufzeit ausläuft?

Sie erhalten eine Woche vorher eine Erinnerung, dass Ihr Account bald abläuft. Nach Ablauf Ihrer Restlaufzeit wird Ihr Account deaktiviert. Somit werden alle Zugänge zwischenzeitlich gesperrt. Um Ihren Account wieder zu aktivieren, müssen Sie eine Bezahlung im Konfigurator einrichten. Nach erfolgreicher Bezahlung werden alle Dienste sofort wieder aktiviert.

Der deaktivierte Account bleibt eine Woche unberührt. Nach sieben Tagen wird der Account inkl. aller Daten automatisch gelöscht, da wir das "Recht auf Vergessen werden" unterstützen. Aus Sicherheitsgründen werden die gelöschten Daten 30 Tage lang in unseren Backups archiviert. Nach Ablauf der 30 Tagen werden alle Backups unwiderruflich gelöscht.

Sollten Sie Ihre gelöschten Daten des gelöschten Accounts innerhalb von 30 Tagen wiederherstellen wollen, wenden Sie sich an den technischen Support. Die Wiederherstellung von Daten eines gelöschten Accounts sind mit einem erheblichen Wiederherstellungsaufwand verbunden, weswegen Ihnen dieser zusätzlicher Aufwand in Rechnung gestellt wird.

Wie ändere ich meine Rechnungsadresse?

  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Zugangsdaten auf unserer Website ein.
  2. Scrollen Sie nach unten zum Profil.
  3. Im Profil tragen Sie alle benötigten Informationen ein, die bei der Rechnungserstellung angezeigt werden sollen.
  4. Übernehmen Sie die Änderungen, indem Sie auf "Speichern" klicken.

Nun aktualisieren sich alle bisherigen Rechnungen mit den neuen Angaben.

Wie deaktiviere ich die Mehrwertsteuer auf der Rechnung?

Mehrwertsteuer für Privatkunden deaktivieren

  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Zugangsdaten auf unserer Website ein.
  2. Scrollen Sie nach unten zum Profil.
  3. Setzen Sie einen Haken bei "Ausschließlich private Nutzung". Diese Option befindet sich unterhalb der Eingabefelder des Profils.
  4. Übernehmen Sie die Ändeurngen indem Sie auf "Speichern" klicken.

Mehrwertsteuer für Unternehmenskunden außerhalb von Deutschland deaktivieren

  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Zugangsdaten auf unserer Website ein.
  2. Scrollen Sie nach unten zum Profil.
  3. Tragen Sie nun Ihre Steuer-ID im Feld "VAT" ein.
  4. Übernehmen Sie die Ändeurngen indem Sie auf "Speichern" klicken.

Wie aktiviere ich den Rechnungsversand per Mail?

  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Zugangsdaten auf unserer Website ein.
  2. Scrollen Sie nach unten zur Rechnungsübersicht.
  3. Setzen Sie einen Haken bei "Automatisch per Email senden".
  4. Scrollen Sie danach zum Profil herunter.
  5. Tragen Sie im Feld "Email für Rechnungen" die entsprechende Email-Adresse ein
  6. Übernehmen Sie die Ändeurngen indem Sie auf "Speichern" klicken.