luckycloud naSync

Hochverfügbarer und skalierbarer Cloud speicher mit NAS Sync & Backup

luckycloud naSync vereint allen Funktionen der luckycloud Cloud Plattform mit modernster Technologie für Sicherung, Wiederherstellung und Echtzeit-Synchronisation Ihrer (NAS)-Server.

Mit luckycloud naSync setzen Unternehmen aber auch Einzelpersonen auf eine leistungsstarke Echtzeit-NAS-Synchronisation, die alle Funktionen der luckycloud Cloud Plattform bietet. Die luckycloud Cloud Plattform ist besonders performant und hochverfügbar, weil die Dienste über mehrere Rechenzentren in Deutschland verteilt sind.

Übersicht

Auf dieser Seite finden Sie:

Typische Anwendungsfälle für luckycloud naSync

  • Echtzeit-Synchronisation von (NAS)-Servern um kollaborative Zusammenarbeit, Homeoffice und Remote Zusammenarbeit weltweit zu realisieren
  • Synchronisation & Backup von (NAS)-Servern mit der Möglichkeit die Daten online zu Bearbeiten
  • Synchronisation zwischen mehreren Servern untereinander

Das besondere an luckycloud naSync

Intelligente Lösung für Backup und Cloud-Plattform Funktionen vereint.

  • Mit luckycloud naSync haben Sie vollen Zugriff auf alle Ihre Daten eines (NAS)-Servers über die Cloud und haben gleichzeitig ein vollwertiges Backup ihrer Daten.

Schutz vor Ransomware.

  • Durch modernste Snapshot-Technologie können Sie Ihre Daten einfach mit wenigen Klicks in einen früheren Zustand zurücksetzen.

Datenübertragung mit einzigartiger Sicherheit.

  • luckycloud naSync unterstützt clientseitige Verschlüsselung, SSL-Verbindung und serverseitige luckycloud Verschlüsselung. Dadurch bleiben Ihre Daten während der Dateiübertragung und beim Speichern in der luckycloud geschützt.

Datenübertragung mit einzigartiger Performance.

  • luckycloud naSync verwendet einen hochentwickelten Delta Sync Algorithmus um Daten in die Cloud zu übertragen. Dieser hat den großen Vorteil, dass nicht immer die kompletten Dateien aktualisiert und übertragen werden müssen. Stattdessen werden die Daten vor dem Upload in Blöcke zerlegt und nur die für die Änderung relevanten Blöcke synchronisiert.

Einrichtung NAS Sync & Backup mit QNAP-Servern

Einrichtung Container auf NAS-Server

  1. Über "App Center" die App: "Container Station" installieren.
  2. auf "+erstellen" gehen und in das Suchfeld "luckycloud" eingeben.
  3. Im Suchergebnis auf der rechten Seite "installieren" anklicken.
  4. Im neuen Fenster kann der Name des Containers frei gewählt werden. bsp.: "luckycloudsync"
  5. (empfohlen) "CPU-Limit" und "Arbeitsspeicherlimit" auf 75% setzen.

Freigabeordnereinrichtung

  1. auf "Erweiterte Einstellungen >>" klicken
  2. Navigieren Sie auf der linken Seite zu "Freigabeordner"
  3. Hier bei "Volume vom Host" auf "Hinzufügen" klicken
  4. klicken Sie auf "Hostpfad" um die Freigabeordner Ihrer NAS auswählen zu können. (z.b. /Daten)
  5. bei "Punkt einbinden" geben Sie "/luckycloud" ein.
  6. Wenn Sie mehrere Freigabeordner einbinden möchten, fügen Sie zu "/luckycloud" noch den im "hostpfad" ausgewählten Ordner hinzu. (z.b. Luckycloud/Daten)
  7. Bitte alle Eingaben bestätigen und Fenster schließen.
  8. Oben rechts kann man den Download und die Erstellung des Containers mitverfolgen.
  9. Auf der linken Seite zu "Container" navigieren und auf die Blaue Schrift des neu erstellten Containers klicken, um die Bedienungskonsole zu öffnen.

Einrichtung NAS Sync & Backup mit Synology-Servern

Installation eines Containers

  1. Über das “Paket-Zentrum“ die App “Docker“ installieren
  2. Mit linken Reiter auf “Registrierung“ navigieren
  3. Im Suchfenster oben rechts “luckycloud“ eingeben
  4. Das Suchergebnis “luckycloudbox/lcbox“ doppelklicken
  5. Ohne etwas zu ändern auf “Auswählen“‘ klicken
  6. Nun wird unter “Image“ “luckycloudbox/lcbox:latest“ heruntergeladen

Einrichtung des Containers.

  1. Nach der Installation “luckycloudbox/lcbox:latest“ doppelklicken
  2. Empfohlen: Ein Häkchen bei “Resourcenbeschränkung aktivieren“ setzen und “Speichergrenzwert“ auf ca. 75% zu reduzieren.
  3. Auf “Erweiterte Einstellungen“ klicken
  4. Im oberen Reiter zu “Volume“ gehen.
  5. “Ordner hinzufügen“ anklicken
  6. Klicken Sie nun auf den Ordner mit dem Ihre luckycloud synchronisiert sein soll und bestätigen mit “Auswählen“
  7. Bei “Mount-Pfad“ tragen Sie nun “/luckycloud“ ein.
  8. Bestätigen Sie dies mit “Übernehmen“ und danach mit “Weiter“
  9. Schließen Sie die Installation ab mit einem Klick auf “Fertig“
  10. Gehen Sie nun in Docker auf "Container" doppelklicken den Installierten Container.
  11. Navigieren sie nun noch auf "Terminal" um zur Bedienungskonsole zu gelangen.

Bedienung NAS Sync & Backup über die Konsole

Die Bedienung von luckycloud NAS Sync & Backup ist über eine integriete Konsole gelöst. Sie können durch einfaches Auswählen und Bestätigen von bestimmten optionen alle aufgaben erledigen.

Drücken Sie im neu geöffneten, schwarzen Fenster "ENTER" um die Konsole zu starten. In der nun geöffneten Ansicht müssen Sie zu jeder Option die zugehörige Zahl eingeben und diese immer mit ENTER bestätigen.

Anmeldung

  1. geben Sie die Ziffer 1 ein
  2. Wählen Sie Ihr Produkt
  3. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein

Smart Sync

Sollten Sie bereits eine Ordnerstruktur haben, welche sich sowohl Lokal auf dem NAS-Server als auch Online in der luckycloud befindet, können Sie über "Smart Sync" einen automatischen Abgleich veranlassen.

  1. Wählen Sie "Smart Sync" aus.
  2. Wenn "Smart Sync" gleichende Ordnerpaare findet, wählen Sie "Smart Sync durchführen"
  3. Ordnerpaare sind nun automatisch synchron

Sollte das "Smart Sync" Ordnerpaare nicht finden, können Sie diese manuell verknüpfen via "Sync Paar hinzufügen".

  1. Wählen Sie "Sync Paar hinzufügen"
  2. Wählen Sie aus der "Online Bibliothek" den zu paarenden Ordner.
  3. Wählen Sie den zugehörigen "Lokalen Ordner".

"Sync-Paar entfernen" unterbricht eine Solche Verbindung wieder.

  1. Wählen Sie "Sync-Paar entfernen".
  2. Geben die zu löschende Verbindung ein.

Download & Sync der Online-Bibliothek

Wenn bereits eine Online-Bibliothek besteht und Sie diese in Ihren NAS-Server integrieren wollen, brauchen Sie Option "3".

  1. Option "3" auswählen
  2. Zu importierende Bibliothek wählen und auf den Download warten.

Upload & Sync lokaler Ordner

Um einen Ordner aus dem "Hostpfad" zu uploaden und für die Zukunft zu synchronisieren.

  1. Option "4" wählen
  2. Gewünschten Ordner auswählen und auf den Upload warten.

Ordner manuell mit der Online-Bibliothek verbinden

Sie können einen Lokalen Ordner, mit einem in der Cloud liegenden miteinander Synchronisieren durch Option **"5" "Sync mit lokalem Ordner"***

  1. Option "5" wählen.
  2. Wählen Sie aus der "Online Bibliothek" den zu paarenden Ordner.
  3. Wählen Sie den zugehörigen "Lokalen Ordner"
Synchronisation neu starten

Manche Probleme in der Synchronisation können durch einen Neustart behoben werden.

  1. Wählen und Bestätigen Sie Option "6"
  2. Wählen Sie die Verbindung, welche sich neustarten soll aus.
  3. Warten, bis der Neustart durchgeführt ist und die Ordner wieder synchron sind.

Synchronisation trennen

Sollten Sie eine Sync-Verbindung nicht mehr Wünschen, können Sie diese wieder trennen mit dieser Option.

  1. Wählen Sie "7"
  2. Sagen Sie, welche Verbindung getrennt werden soll.

Status anzeigen

Mit "8" können Sie alle bestehenden Sync-Verbindungen einensehen und deren Synchronisationsstatus einsehen.

Konsole Beenden

"9" beendet die Konsole. Sollte dies geschehen "luckycloud" eingeben und mit ENTER bestätigen um die Konsole wieder zu starten. (diesen Befehl sollten brauchen Sie im Normalfall nicht und können die Konsole ohne Probleme laufen lassen.)